Katzeninterieur

Katzen brauchen Kratzstellen



Das instinktive Kratzen und Krallenschärfen braucht die Katze für ihr Wohlbefinden. Den Anfang haben Sie schon gemacht, als Sie der Katze für den besseren Überblick einen raumhohen Kratzbaum mitten in Ihr Wohnzimmer stellt und dazu noch einen kleineren mit Höhle für's Verstecken.


Die Kratzbäume können Sie im Katzengeschäft oder im Internet fertig kaufen, allerdings bewegt sich die Stabilität der Ein-Stamm-Kratzbäume mehr im Bereich schwankender Kokospalmen, besonders wenn die Katze das Normgewicht von 3,5 Kilogramm überschritten hat, was häufiger vorkommt als Sie im Moment noch glauben.



Am besten sind für das Spiel- und Kratzvergnügen der Katze stabile Kratzbäume mit mindestens zwei Stämmen, die Sie entweder komplett selbst bauen oder Sie machen aus einen handelsüblichen Ein-Stamm-Kratzbaum einen nicht-handelsüblichen Mehr-Stamm-Kratzbaum. Die neu entstandenen niedrigeren Kratzbäume bieten dann zudem noch dekorative Grünpflanzen-Abstellflächen, so daß Sie das Ganze gut in Ihr übriges katzendominiertes Wohnambiente integrieren können.
Katzen brauchen Kratzstellen
Der Stamm des Kratzbaumes, wenn er mit Sisal umwickelt ist, wird irgendwann aussehen wie ein aufgedröseltes Alpaka, die Katze wollte schon immer mal wissen, was hinter dem Seil ist. Das muß Sie jedoch nicht gleich dazu bewegen, einen neuen Kratzbaum zu kaufen oder zu bauen. Hier hilft ein katzenfreundlicher Seiler mit Katzen-Kratzbaum-Sisal am laufenden Meter, das Sie einfach über den alten Alpaka-Stamm wickeln. Katzen-Kratzbaum-Kratz-Seil Um ein katzengerechtes Wohlfühlkratzen durchzuführen, wird die Katze auch schlecht geklebte Tapetenecken, hölzerne Türrahmen, die Schnittstellen Ihrer Fußboden-Schlingen-Auslegeware und natürlich die Designer-Ledercouch und die Pinien-Naturholz-Eßecke in ihr Kratzrepertoire einbeziehen. Schließlich benutzen Rausgeh-Katzen auch nicht immer denselben Baum und soviel Kratzbäume können Sie gar nicht kaufen.
© copyright by Knö-Rei



Vorherige Seite - Katzenfutter Startseite Katzeninterieur Nächste Seite - Naturgrün