Katzeninterieur

Katzen brauchen Ruheplätze



Die Katze ruht und schläft einen großen Teil des Tages und, wenn Sie zu den privilegierten Katzenmenschen gehören, auch der Nacht. Während Menschen im Laufe ihres Schlafes mehrfach die Körperhaltung wechseln, wechselt die Katze einer inneren kätzischen Chaostheorie folgend obendrein in ebensolchem Rhythmus den Schlafplatz selbst. Das Körbchen, daß Sie der Katze im Katzen-Shop gekauft und bereit gestellt haben, können Sie vielleicht noch als Wäschekorb verwenden, sollte die Katze Ihren Geschmack dahingehend nicht teilen. Sie bieten der Katze sowieso günstigerweise mehrere Schlafgelegenheiten an. Angenehm ist der Katze dabei alles, was im weitesten Sinne dem stammesgeschichtlichen Schlafplatz der Katzenvorfahren ähnlich ist, zum Beispiel ein Katzen-Igloo oder ein Himmelbett. Katzen brauchen Ruheplätze
Katzen brauchen Ruheplätze Zum Ausruhen und Schlummern wird die Katze eine besondere Vorliebe für klassische Sitzgelegenheiten zeigen, sie entwickelt damit eine innigere Beziehung zu Ihnen. Halten Sie also stets einen Ihrer Sessel für die Katze bereit. Natürlich dürfen Sie den Extra-nur-für-die-Katze-Sessel trotzdem nicht benutzen, der gehört schließlich der Katze. Sie können ja derweil auf dem Teppich Platz nehmen, sollte Besuch eintreffen und die Sitzgelegenheiten rar werden.
Für das Lümmeln zwischendurch eigenen sich Unterlagen aller Art. Damit die Katze nicht immer wieder Ihren Bettvorleger aus reiner Schafwolle für sich beansprucht, kaufen Sie der Katze einen eigenen kleinen Teppich. Auch einen auseinandergefalteten Karton vom letzten Umzug, legen Sie der Katze möglichst ins Wohnzimmer, damit sie sich auch während des Dösens in Ihrer umsorgenden Nähe weiß. Zu Ostern und Weihnachten erfreuen Sie die Katze mit einer einfachen Folie, die Sie unter dem Grün der Bodenvase ausbreiten, das schützt auch Ihren kostbaren Perserteppich vor abtropfendem Birkenwasser oder Baumharz.
© copyright by Knö-Rei
Katzen brauchen Ruheplätze



Vorherige Seite - Verstecke Startseite Katzeninterieur Nächste Seite - Katzenfutter