Leichte Kletterwege für Anfänger, Kinder und Familien

Die vorgestellten Wege sind eine ganz persönliche Auswahl, natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Wertigkeit, denn es gibt unzählige weiterer Wege, die für Einsteiger, Gelegenheitskletterer, Familien und Kinder empfehlenswert sind. Ich habe u.a. einige ausgewählt, die im Umfeld der Kletterfelsen ausreichendes und sicheres Terrain bieten, wo sich Nicht-Mitkletterer und Kinder, auch kleinere, problemlos länger aufhalten und bewegen können.
(Hinter den grün markierten Klettergebieten sind Gebietsübersichten zu den Gipfeln verlinkt)
Rathener Gebiet - Walterdorfer Horn Rippenvariante II *
Etwa 13 m links vom "Alten Weg" großen rechtsgeneigten Rippen folgend zur Scharte des AW. Rechtsansteigend queren zu Band, dieses nach rechts zu großer Höhlung. Anfangs die linke, dann die rechte Rinne zum Gipfel

Rathener Gebiet - Honigstein
Alter Weg I
In Mitte der SW-Seite über Blöcke mit künstlichen Tritten zu kleinem Felskessel, links Spalt zum Gipfel (mehrere Varianten möglich)

Rathener Gebiet - Imker Alter Weg II
Links der Westkante Kamin auf Pfeiler; Übertritt und rechts der Kante (oder links feinen Riß) zu Band. Rechtshaltend zum Gipfel

Gebiet der Steine - Bärensteinscheibe Nordweg III
4 m links vom "Alten Weg" leicht linkshaltend Wand zum Gipfel (Reibungskletterei)

Ostkante III
Von der Südkante aus rechts ansteigende Rampe und Ostkante zum Gipfel

Abendweg III
Unmittelbar rechts der Südkante zum Gipfel

Gebiet der Steine - Rhombus
Alter Weg I
Von SO oder NW  Riß (oder vom Massiv Riß hinter Rippe absteigend) zur Hochscharte, Südgrat zum Gipfel

Gebiet der Steine - Thürmsdorfer Stein Alter Weg I
In Mitte Nordseite in kleine Nische über gestuften Fels und links zu großem Winkel, Kamin zum Gipfel

Südpfeiler III *
Ganz rechts in der Südseite die Südostkante auf vorgelagerte Blöcke;  rechts vom Riß des Südweges an großer Rippe auf Pfeiler; geneigte Wand und geneigte Kante zum Gipfel

Gebiet der Steine - Bärensteinwarte
Alter Weg I
Von SO geneigte Wand zu Absatz, Kamin oder rechts davon Wand zum Gipfel

Gebiet der Steine - Nonne
Alter Weg II *
Rechts der Südkante an kleiner Höhlung vorbei rechtshaltend zu Absatz, Verschneidung zu Höhle (AÖ), Kamin zum Gipfel

Gebiet der Steine - Laasenturm
Ostkante III *
Ostkante geradewegs zum Gipfel

Gebiet der Steine - Khedive
Alter Weg I
Von SO Kamin oder Kante zu Absatz an der SW-Seite, Wand rechtshaltend zu Absatz, Wand zum Gipfel

Gebiet der Steine - Barriere
Mittelweg III *
In Mitte der SW-Seite leicht rechtshaltend zum Gipfel (Reibungskletterei)

Südwestweg III *
3 m links vom Mittelweg Rißspur und Wand an lockerer Platte vorbei zum Gipfel (Reibungskletterei)

Gebiet der Steine - Kubus Alter Weg II
In der Scharte im Osten geneigte Wand auf großen Vorblock und Wand zum Gipfel

Gebiet der Steine - Frosch Alter Weg I
Von Osten über nordöstliche vorgelagerte Blöcke und Übertritt zu Absatz, linkshaltend geneigte Wand zum Gipfel

Ostriß II *
Links in der Ostseite rinnenartigen Riß und Wand zum Gipfel

Südostkante III *
Südostkante zum Gipfel

Bielatalgebiet - Glasergrundwand
Südkante II
Von links Wand oder von rechts kurzen Riß zu Absatz an der Südkante, diese an Absatz vorbei zum Gipfel

Bielatalgebiet - Krallenturm
Alter Weg II *
Rechts in der Südseite Wandstufe und Verschneidung zum Gipfel

Bielatalgebiet - Unbenannter Turm
Alter Weg I
In der NO-seite Riß zum Gipfel

Bielatalgebiet - Glasergrundwächter
Alter Weg I
Links in der Bergseite Wandstufen zum Gipfel

Bielatalgebiet - Zauberberg
Südkante III *
Südkante, oben etwas rechtshaltend, zum Gipfel